array(2) {
  [0]=>
  object(stdClass)#578 (4) {
    ["image_bg"]=>
    string(36) "16230eec-1664-11e4-bb8f-60a44ce760c3"
    ["slidedelay"]=>
    string(0) ""
    ["images"]=>
    array(3) {
      [0]=>
      object(stdClass)#583 (7) {
        ["image"]=>
        string(36) "2b241cfa-25e8-11e4-bb8f-60a44ce760c3"
        ["position"]=>
        array(5) {
          ["bottom"]=>
          string(0) ""
          ["left"]=>
          string(2) "-5"
          ["right"]=>
          string(0) ""
          ["top"]=>
          string(2) "20"
          ["unit"]=>
          string(2) "px"
        }
        ["slidedirection"]=>
        string(4) "left"
        ["slideoutdirection"]=>
        string(4) "left"
        ["durationin"]=>
        string(0) ""
        ["durationout"]=>
        string(0) ""
        ["url"]=>
        string(0) ""
      }
      [1]=>
      object(stdClass)#584 (7) {
        ["image"]=>
        string(36) "2b01b6d6-25e8-11e4-bb8f-60a44ce760c3"
        ["position"]=>
        array(5) {
          ["bottom"]=>
          string(0) ""
          ["left"]=>
          string(3) "-10"
          ["right"]=>
          string(0) ""
          ["top"]=>
          string(3) "150"
          ["unit"]=>
          string(2) "px"
        }
        ["slidedirection"]=>
        string(6) "bottom"
        ["slideoutdirection"]=>
        string(6) "bottom"
        ["durationin"]=>
        string(0) ""
        ["durationout"]=>
        string(0) ""
        ["url"]=>
        string(0) ""
      }
      [2]=>
      object(stdClass)#585 (7) {
        ["image"]=>
        string(36) "2b01b6f3-25e8-11e4-bb8f-60a44ce760c3"
        ["position"]=>
        array(5) {
          ["bottom"]=>
          string(0) ""
          ["left"]=>
          string(3) "610"
          ["right"]=>
          string(0) ""
          ["top"]=>
          string(3) "150"
          ["unit"]=>
          string(2) "px"
        }
        ["slidedirection"]=>
        string(5) "right"
        ["slideoutdirection"]=>
        string(5) "right"
        ["durationin"]=>
        string(0) ""
        ["durationout"]=>
        string(0) ""
        ["url"]=>
        string(0) ""
      }
    }
    ["texts"]=>
    array(0) {
    }
  }
  [1]=>
  object(stdClass)#586 (4) {
    ["image_bg"]=>
    string(36) "e4d82d04-25e8-11e4-bb8f-60a44ce760c3"
    ["slidedelay"]=>
    string(0) ""
    ["images"]=>
    array(5) {
      [0]=>
      object(stdClass)#587 (7) {
        ["image"]=>
        string(36) "2b01b67f-25e8-11e4-bb8f-60a44ce760c3"
        ["position"]=>
        array(5) {
          ["bottom"]=>
          string(0) ""
          ["left"]=>
          string(2) "80"
          ["right"]=>
          string(0) ""
          ["top"]=>
          string(3) "350"
          ["unit"]=>
          string(2) "px"
        }
        ["slidedirection"]=>
        string(6) "bottom"
        ["slideoutdirection"]=>
        string(6) "bottom"
        ["durationin"]=>
        string(0) ""
        ["durationout"]=>
        string(0) ""
        ["url"]=>
        string(0) ""
      }
      [1]=>
      object(stdClass)#588 (7) {
        ["image"]=>
        string(36) "2b01b6c5-25e8-11e4-bb8f-60a44ce760c3"
        ["position"]=>
        array(5) {
          ["bottom"]=>
          string(0) ""
          ["left"]=>
          string(3) "600"
          ["right"]=>
          string(0) ""
          ["top"]=>
          string(3) "380"
          ["unit"]=>
          string(2) "px"
        }
        ["slidedirection"]=>
        string(6) "bottom"
        ["slideoutdirection"]=>
        string(6) "bottom"
        ["durationin"]=>
        string(0) ""
        ["durationout"]=>
        string(0) ""
        ["url"]=>
        string(0) ""
      }
      [2]=>
      object(stdClass)#589 (7) {
        ["image"]=>
        string(36) "2b01b700-25e8-11e4-bb8f-60a44ce760c3"
        ["position"]=>
        array(5) {
          ["bottom"]=>
          string(0) ""
          ["left"]=>
          string(3) "550"
          ["right"]=>
          string(0) ""
          ["top"]=>
          string(3) "200"
          ["unit"]=>
          string(2) "px"
        }
        ["slidedirection"]=>
        string(5) "right"
        ["slideoutdirection"]=>
        string(5) "right"
        ["durationin"]=>
        string(0) ""
        ["durationout"]=>
        string(0) ""
        ["url"]=>
        string(0) ""
      }
      [3]=>
      object(stdClass)#590 (7) {
        ["image"]=>
        string(36) "2b01b6e6-25e8-11e4-bb8f-60a44ce760c3"
        ["position"]=>
        array(5) {
          ["bottom"]=>
          string(0) ""
          ["left"]=>
          string(3) "630"
          ["right"]=>
          string(0) ""
          ["top"]=>
          string(2) "30"
          ["unit"]=>
          string(2) "px"
        }
        ["slidedirection"]=>
        string(3) "top"
        ["slideoutdirection"]=>
        string(3) "top"
        ["durationin"]=>
        string(0) ""
        ["durationout"]=>
        string(0) ""
        ["url"]=>
        string(0) ""
      }
      [4]=>
      object(stdClass)#591 (7) {
        ["image"]=>
        string(36) "0cea0be5-25eb-11e4-bb8f-60a44ce760c3"
        ["position"]=>
        array(5) {
          ["bottom"]=>
          string(0) ""
          ["left"]=>
          string(2) "10"
          ["right"]=>
          string(0) ""
          ["top"]=>
          string(2) "45"
          ["unit"]=>
          string(2) "px"
        }
        ["slidedirection"]=>
        string(4) "left"
        ["slideoutdirection"]=>
        string(4) "left"
        ["durationin"]=>
        string(0) ""
        ["durationout"]=>
        string(0) ""
        ["url"]=>
        string(0) ""
      }
    }
    ["texts"]=>
    array(0) {
    }
  }
}

SICOLAB - unser leiser Kompressor für Labor und Praxis

Leise, kompakt, mobil - und dabei so leistungsstark wie ein Großer

Labore und Praxisräume verfügen nicht immer über einen separaten Kompressorraum. Unser kleiner und leiser Kompressor SICOLAB ist dank intuitiver Bedienbarkeit und geringem Gewicht ideal für die platzsparende Verwendung in Labor und Praxis.

Aufgrund der geringen Baugröße kann der Kompressor direkt unter dem Labortisch platziert werden. Dank leichtlaufender Lenkrollen und integrierten Tragegriffen ist der SICOLAB Kompressor auch mobil einsetzbar. SICOLAB-Modelle laufen vibrationsarm und reduzieren dank ausgezeichneter Schalldämmung den Geräuschpegel am Arbeitsplatz deutlich. Mit nur einem Filteraustausch jährlich gehört unser leiser Laborkompressor SICOLAB zu den besonders wartungsfreundlichen Kompressoren. Das garantieren wir Ihnen auch bei 100% Dauerbetrieb.

Sie suchen einen leisen, leistungsstarken Kompressor für Ihr Labor oder Ihre Praxis? Wir beraten Sie gern.


leise

kompakt

mobil


Ihre Vorteile im Überblick

Leise
  • Unglaublich leise dank besonders niedrigem Schalldruckpegel (48 dBA) und optimaler Schalldämmung
  • Vibrationsarm dank hochwertiger Komponenten
Kompakt
  • Kleine Baugröße, kompakte "Untertisch-Bauweise"
Mobil
  • Mobil durch leichtlaufende Lenkrollen
  • Integrierte Tragegriffe
Leistungsstark
  • Kontinuierlich saubere Luft und verlässliche Messergebnisse durch ölfreie Premium-Kompressor-Station
  • Umweltfreundlich dank Ölfrei-Technologie
  • 100% dauerlauffest dank ölfreiem Kolbenkompressor, der für seine Langlebigkeit bekannt ist
  • Optional, je nach Bedarf:
    • Membrantrockner: 100% dauerlauffest – sorgt für trockene Druckluft und benötigt weder Regenerationsphase noch Wartung
    • Aktivkohlefilter: filtert Geruch und gasförmige Bestandteile aus der Druckluft
    • Feinfilter: filtert Partikel bis zu 0,01 µm heraus
Anwenderfreundlich
  • Anschlussfertig: einfacher und schneller Start durch Plug-and-Play
  • Intuitive Bedienung dank übersichtlich angeordneter Steuerelemente
  • Wartungsfreundliche Ölfrei-Technologie: ohne Ölwechsel, nur einmaliger jährlicher Filtertausch
  • Automatischer Kondensatverdampfer – kein manuelles Entleeren notwendig
  • Einstellbarer Versorgungsdruck: von 0 bis 8 bar
  • Zwei Druckluftausgänge: Die Luftentnahme erfolgt über eine Schnellkupplung auf der Vorderseite und einen zusätzlichen Druckluftanschluss auf der Rückseite
  • Attraktives Design
  • Optional erhältlich: Spiralschlauch mit Druckluftpistole

Anwendungen mit Druckluft im Labor

Druckluft für Gaschromatographen

Zum Beispiel zur Untersuchung von Arzneimitteln.

> Weitere Informationen

Druckluft für Analysegeräte

Zum Beispiel für Rheometer, Spektroskope oder Partikelmessgeräte.

> Weitere Informationen

Druckluft für Gasgeneratoren

Zum Beispiel zur Stickstofferzeugung für LC/MS.

> Weitere Informationen


Höchste Druckluftqualität nach DIN Norm ISO 8573-1

Die Luftqualität definiert sich gemäß der DIN Norm ISO 8573-1. Je nach SICOLAB Kompressor-Modell und Filtereinsatz ist eine Klassifizierung bis 1:3:1 möglich.

> Saubere Luft durch Filtereinsätze

> Trockene Luft durch Membran-Trocknungssystem

  • Ständige Leistungsverfügbarkeit bei konstant gleicher Trockenheit der Druckluft – selbst im Dauerbetrieb.
  • Keine Regenerationsunterbrechungen wie bei Adsorptionstrocknern.
  • Drucktaupunkt durch verschiedene Düsen an die jeweiligen Anforderungen anpassbar. Drucktaupunktabsenkung bis zu 65 K möglich.
  • Trockene Luft schützt empfindliche Instrumente, fördert deren Werterhalt und sorgt für hygienische Bedingungen.
  • Unverfälschte Messergebnisse.
  • Wartungsfrei, lediglich jährlicher Filterwechsel.
  • Sparsamer Spüllluftverbrauch, gute Energieeffizienz.
  • Patentiertes Druckbegrenzungsventil zur Optimierung des Anfahrverhaltens.

 

Weitere Informationen zu den verschiedenen Druckluftklassen, zur Druckluftqualität, sowie unseren Membrantrocknern und Filtern finden Sie auch in unseren FAQs.


Antibakterielle korrosionsgeschützte Beschichtung des Druckluftbehälters

Wir verwenden für SICOLAB Kompressor-Stationen ausschließlich Druckluftbehälter mit einer speziellen Innenbeschichtung, die Korrosion verhindert. Die enthaltenen Silberpartikel blockieren dabei die Bakterienbildung.

SICOLAB - Ölfreie Kompressor-Station-Varianten

Ölfreie Kompressor Variante ohne Membrantrockner
Serienmäßig: Ansaugfilter bis 2 µm
Optional: Feinfiltereinheit bis 0,01 µm

Ölfreie Kompressor Variante mit Membrantrockner
Serienmäßig: Sinterfilter, 35 µm, Ansaugfilter bis 2 µm, Feinfilter im Membrantrockner 3,0 µm
Optional: Feinfilter 0,01 µm, Aktivkohlefilter (filtert Geruch und gasförmige Bestandteile aus der Druckluft)

Typ Luftqualität Druckluftklasse nach ISO 8573-1
SICOLAB 062
Ölfrei

4:x:1
SICOLAB 100 4:x:1
SICOLAB 200 4:x:1
  
SICOLAB 062M
Ölfrei und trocken
4:3:1
SICOLAB 100M 4:4:1
SICOLAB 200M 4:4:1
  
SICOLAB 062MFA
Ölfrei, trocken, rein und geruchsfrei
1:3:1
SICOLAB 100MFA 1:4:1
SICOLAB 200MFA 1:4:1

 

Referenzen

M. B. Rajkumar

Head of Operations Sudha Analyticals

Wir halten den ölfreien SICOLAB Kompressor der Firma Dürr Technik bezüglich Qualität, Einsatzmöglichkeiten und niedrigem Geräuschpegel für einen der besten Laborkompressoren in der Branche. Er sorgt für reibungslose Abläufe bei der Nutzung von Laborgeräten. Für uns ist Dürr Technik der perfekte Partner im Laborbereich. 2019

L. Hell

Chemie- und Wirtschaftsingenieurin Adscientis

Die Schallkompensationsstation SICOLAB kommt in unserem Labor als Druckluftquelle für die Inverse Gaschromatographie zum Einsatz. Hierbei werden Materialien auf molekularer Ebene charakterisiert. Da sich das Gerät direkt am Arbeitsplatz befindet, legen wir großen Wert auf das Geräuschniveau. Die SICOLAB Station hat uns hier überzeugt.

 

C. Ost

Operations IPH, Umweltschutz - Umwelt- und Prozessanalytik infraserv höchst

Die Kompressorstation SICOLAB kommt in unserem Chromatographielabor zur Druckluftversorgung eines Luftgenerators zur Erzeugung reiner Luft zum Einsatz. Sie ist sehr leise und überzeugt durch die mobile und kompakte Untertischbauweise.

Mr E Tsao Chen

Technical Manager Orbit Medica Sdn Bhd

Die schallgedämmte Kompressorstation SICOLAB stellt eine komfortable Lösung für all diejenigen Kunden dar, die über keine zentrale Druckluftversorgung mit Rohrleitungssystem verfügen. Die SICOLAB ist hierfür eine ideale Alternative, welche die Druckluft direkt im Behandlungszimmer erzeugt. Zudem benötigt ein Großteil der Phakogeräte einen Betriebsdruck von 7 bar. Der SICOLAB erfüllt selbst in großen Krankenhäusern in Malaysia die Anforderungen an die zentrale Druckluftversorgung.

 

Einfacher Filterwechsel



 

Technische Daten

Typ Liefermenge bei 0 bar Schalldruck‐pegel Motorleistung Strom‐aufnahme Spannung Frequenz Schutzart Abmessungen
  (l/min) PN dB (A) P1 (kW) (A) (V) (Hz) (IP) L x B x H (mm)
Typ Liefermenge bei 0 bar Schalldruck‐pegel Motorleistung Strom‐aufnahme Spannung Frequenz Schutzart Abmessungen
  (SCFM) PN dB (A) P1 (kW) (A) (V) (Hz) (IP) L x W x H (in)
SICOLAB 062 60 48 0,47 2,3 230 50 IP20 510x580x653
SICOLAB 062 2.12 48 0.47 2.3 230 50 IP20 25.7x22.8x20
SICOLAB 100 100 52 0,96 5,3 230 50 IP20 510x580x653
SICOLAB 100 3.53 52 0.96 5.3 230 50 IP20 25.7x22.8x20
SICOLAB 200 190 54 1,41 6,5 230 50 IP20 510x580x653
SICOLAB 200 6.71 54 1.41 6.5 230 50 IP20 25.7x22.8x20
SICOLAB 062M 37 48 0,47 2,3 230 50 IP20 510x580x653
SICOLAB 062M 1.31 48 0.47 2.3 230 50 IP20 25.7x22.8x20
SICOLAB 062M 42 49 0,56 5,6 115 60 IP20 510x580x653
SICOLAB 062M 1.48 49 0.56 5.6 115 60 IP20 25.7x22.8x20
SICOLAB 100M 59 52 0,96 5,3 230 50 IP20 510x580x653
SICOLAB 100M 2.08 52 0.96 5.3 230 50 IP20 25.7x22.8x20
SICOLAB 062MFA 37 48 0,47 2,3 230 50 IP20 510x580x653
SICOLAB 062MFA 1.31 48 0.47 2.3 230 50 IP20 25.7x22.8x20
SICOLAB 100MFA 59 52 0,96 5,3 230 50 IP20 510x580x653
SICOLAB 100MFA 2.08 52 0.96 5.3 230 50 IP20 25.7x22.8x20
SICOLAB 200MFA 122 54 1,41 6,5 230 50 IP20 510x580x653
SICOLAB 200MFA 4.31 54 1.41 6.5 230 50 IP20 25.7x22.8x20

Wie können wir Ihnen helfen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – per E-Mail oder Telefon.