array(1) {
  [0]=>
  object(stdClass)#582 (4) {
    ["image_bg"]=>
    string(36) "2beef1dc-6eee-11e8-88cc-60a44ce760c3"
    ["slidedelay"]=>
    string(0) ""
    ["images"]=>
    array(4) {
      [0]=>
      object(stdClass)#568 (7) {
        ["image"]=>
        string(36) "2b01b6d6-25e8-11e4-bb8f-60a44ce760c3"
        ["position"]=>
        array(5) {
          ["bottom"]=>
          string(0) ""
          ["left"]=>
          string(4) "-100"
          ["right"]=>
          string(0) ""
          ["top"]=>
          string(3) "300"
          ["unit"]=>
          string(2) "px"
        }
        ["slidedirection"]=>
        string(4) "left"
        ["slideoutdirection"]=>
        string(4) "left"
        ["durationin"]=>
        string(0) ""
        ["durationout"]=>
        string(0) ""
        ["url"]=>
        string(0) ""
      }
      [1]=>
      object(stdClass)#593 (7) {
        ["image"]=>
        string(36) "e4913134-2604-11e4-bb8f-60a44ce760c3"
        ["position"]=>
        array(5) {
          ["bottom"]=>
          string(0) ""
          ["left"]=>
          string(3) "-20"
          ["right"]=>
          string(0) ""
          ["top"]=>
          string(2) "10"
          ["unit"]=>
          string(2) "px"
        }
        ["slidedirection"]=>
        string(4) "left"
        ["slideoutdirection"]=>
        string(4) "left"
        ["durationin"]=>
        string(0) ""
        ["durationout"]=>
        string(0) ""
        ["url"]=>
        string(0) ""
      }
      [2]=>
      object(stdClass)#574 (7) {
        ["image"]=>
        string(36) "2b01b6f3-25e8-11e4-bb8f-60a44ce760c3"
        ["position"]=>
        array(5) {
          ["bottom"]=>
          string(0) ""
          ["left"]=>
          string(3) "620"
          ["right"]=>
          string(0) ""
          ["top"]=>
          string(1) "0"
          ["unit"]=>
          string(2) "px"
        }
        ["slidedirection"]=>
        string(5) "right"
        ["slideoutdirection"]=>
        string(4) "left"
        ["durationin"]=>
        string(0) ""
        ["durationout"]=>
        string(0) ""
        ["url"]=>
        string(0) ""
      }
      [3]=>
      object(stdClass)#579 (7) {
        ["image"]=>
        string(36) "2b01b728-25e8-11e4-bb8f-60a44ce760c3"
        ["position"]=>
        array(5) {
          ["bottom"]=>
          string(0) ""
          ["left"]=>
          string(3) "600"
          ["right"]=>
          string(0) ""
          ["top"]=>
          string(3) "300"
          ["unit"]=>
          string(2) "px"
        }
        ["slidedirection"]=>
        string(6) "bottom"
        ["slideoutdirection"]=>
        string(4) "left"
        ["durationin"]=>
        string(0) ""
        ["durationout"]=>
        string(0) ""
        ["url"]=>
        string(0) ""
      }
    }
    ["texts"]=>
    array(0) {
    }
  }
}
Medizinischer Kompressor für Beatmungsgeräte

Medizinischer Kompressor für Beatmungsgeräte: SICOLAB med

Ölfreie Druckluftversorgung für die künstliche Beatmung

Als besonders leiser ölfreier Kompressor für die medizinische Druckluftversorgung liefert der SICOLAB med trockene und saubere Luft dank integriertem Membrantrockner und einem Sub-Micro-Filer von 0,3 µm.

Medizinprodukte müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, um Patientensicherheit und Produktqualität zu gewährleisten. SICOLAB med verfügt als zertifizierter medizinischer Kompressor für Beatmungsgeräte über die notwendige Zertifizierung als Medizinprodukt der Klasse IIb gemäß der Richtlinie 93/42/EWG und entspricht Artikel 120 der Europäischen Verordnung über Medizinprodukte, (EU) 2017/745 (MDR).

SICOLAB med stellt die benötigte komprimierte Luft für die Versorgung eines Beatmungsgeräts bereit und ist speziell für die künstliche Beatmung von Patienten konzipiert. Er kann als Kompressor für klinische Beatmungsgeräte und Narkosemaschinen entweder als Ersatzgerät im Standby-Betrieb oder direkt als Hauptluftversorgung für ein Beatmungsgerät eingesetzt werden.

Der schallgedämmte ölfreie Kompressor SICOLAB med erfüllt folgende Anforderungen:

  • Volumenstrom von 30 l/min bei 3 bar
  • 3 Liter Druckluftspeicher
  • Schalldruckpegel nur 47 dB (A)

SICOLAB med von Dürr Technik ist dabei ein besonders benutzerfreundlicher Kompressor für Beatmungsgeräte. Dank der automatischen Kondensatverdampfung entfällt die manuelle Entleerung des Kondensates, die Ansaugdruckregelung ermöglicht einen gleichmäßigen, energieeffizienten Betrieb.

Wählen Sie aus unterschiedlichen Kompressorversionen von SICOLAB med für verschiedene Netzspannungen:
220-240V, 220-230V, 115-120V, 127V, 110V, 100V

Wir beraten Sie gern.

Vorteile medizinischer Kompressor SICOLAB med

  • Sehr leise mit 47 dB(A)
  • Liefermenge 30 l/min bei 3 bar
  • Kleine Stellfläche dank kompakter Maße
  • Trockene Luft durch integriertem Membrantrockner
  • Hoher Filtrationsgrad dank 3 Filtrationsschritten
  • Automatische Kondensatverdampfung
Download Produktflyer

SICOLAB med_DE.pdf (2,4 MiB)

Download MediLab Broschüre

MediLab_DE.pdf (2,8 MiB)

 

Technische Daten Kompressor SICOLAB med

Liefermenge bei 3 bar 30 l/min
Spitzenflow 180 l/min für max. 0,8 sec
Nenndruck PN 3 bar
Sicherheitsdruck PS 8 bar
Betriebsdruck 4,2 (+0,5) bar
Ein-/Ausschaltdruck 2,7 ± 0,2 bar bis 3,2 ± 0,2 bar
Drucktaupunktabsenkung •   5°C bei Umgebungstemperatur bei ≥ 30 l / min und max. Umgebungstemperatur von 40° C
15°C bei Umgebungstemperatur bei ≥ 15 l / min und max. Umgebungstemperatur von 40 ° C
Behältervolumen 3 l
Filtration < 0,3 µm
Betriebsart S1
Umgebungsbedingungen +5°C bis +40°C
Schalldruckpegel bei PN 47 dB (A)
Gewicht 40 kg
Abmessungen (L x B x T) 348 x 515 x 440 mm

 

Wie können wir Ihnen helfen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – per E-Mail oder Telefon.

X
Contact person

Sie haben Fragen?

Ich bin für Sie da.

Wilhelm Sevens